Vom 14.-16.7. fanden in Hünxe die rheinischen Meisterschaften der Vielseitigkeitsreiter statt.
Sophie Abeck ging mit Don Edosto in der CCI* an den Start und zeigte bereits am vergangenen Freitag eine überzeugende Leistung in der Dressur. Mit 41,6 Minuspunkten führte sie nach der Dressur das Feld an. Mit einem schnellen fehlerfreien Ritt im Gelände konnte niemand „Soso und Eddie“ die Führung nehmen. Doch wie Sophie selbst sagte : „das Schlimmste kommt ja noch“. Damit war das abschließende Springen gemeint. Als letzte Starterin ritt sie in den Parcours und machte es mit zwei Abwürfen (8 Fehlerpunkten) nochmal richtig spannend. Doch es hatte gereicht. Sophie und Eddi wurden Rheinische Meister und gewannen noch ganz nebenbei die CCI* Prüfung.
Es folgte eine schöne Meisterehrung, die deutsche Nationalhymne, eine flotte Ehrenrunde und das übliche Meisterbad im Teich des RUFV Hünxe.

Herzlichen Glückwunsch!